Sonntag, 25. Oktober 2015

Noch ein Upcycling-Outfit

Unser großes Männlein hat sich ja schon letzte Woche mit einem Upcycling-Outfit präsentiert...und heute ist es schon wieder so weit. Tadaaaaaa....mein Supermodell präsentiert seine neue Kombi "Polo+Hose": 


Alles was hier im Outfit rot ist, ist ein altes Poloshirt vom Papa. Der Rest ist die selbe Stoffart (ich weiß leider nicht, wie man so Poloshirt-Stoff nennt) in Dunkelblau, den ich als Reststück um sagenhaft 50 Cent für ca. 0,7 m gekauft habe. 

Leider gibt es kein Vorher-Foto, aber ich glaube man kann sich ganz gut vorstellen, wie ich es gemacht habe. Ich habe einen Schnitt mit Kugelärmeln auf das Shirt gelegt und den oberen Bereich zugeschnitten. Dann habe ich den Schnitt in der Hälfte geteilt und den Rest vom unteren Bereich des Shirts zugeschnitten. So hatte ich sowohl für oben als auch für den Saum schon alles fertig genäht da. Aus dem dunkelblauen Shirt habe ich die Ärmel zugeschnitten und dann gleich noch die Bündchen vom Original-Shirt drangenäht. Alles zusammengenäht und schon war das Shirt fertig.

Das einzige, dass mir daran nicht so gut gefällt ist, dass der Kragen natürlich auch enger gemacht worden ist und dadurch jetzt zwei Nähte darin zu sehen sind. Fällt aber zum Glück nur auf, wenn man genau schaut. 


Die Hose habe ich dann nach einem Schnitt aus dem Internet genäht, den ich einfach nirgends mehr finde und mir nicht aufgeschrieben habe, woher er ist. Eine Schande...aber wenn es mir wieder einfällt gebe ich die Quelle bekannt, weil der Schnitt wirklich super und mal was anderes wie meine absolute Lieblingshose Frida ist :)

Jedenfalls habe ich oben ein Bündchen angenäht und unten habe ich die Seitenschlitze des Poloshirts verwendet. Noch eine Negativapplikation drauf (der Schnitt hat nur innen eine Naht und darum geht das mit der Applikation auf der Seite so super), damit das Ganze ein bisschen mehr Pep hat....und fertig.


Das Shirt wurde schon fleißig im Kindergarten getragen. Die Hose ist eher was für gemütliche Tage daheim.

Ich komme immer wieder vom neuen drauf, dass Upcycling einfach nur super ist. Das Shirt liebe ich vor allem deswegen, weil so viele Details eingearbeitet sind, die ich selber gar nicht umsetzen könnte. Und die Hose, weil sie meine erste Negativapplikaton am Bein hat, die gleich auf Anhieb schön geworden ist und die mein großer Mann einfach nur cool findet ;)

Liebe Grüße aus der werklstube,
Monika


PS: Verlinkt wird auch noch: zu Create in Austria, Made4Boys und zu facile et beau.

Kommentare:

  1. klasse dein kleiner Mann. Und wieder eine super Upcycling Idee. So kommt das Poloshirt nochmal groß raus
    Danke fürs mitmachen.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Da musste ich doch gleich mal auch bei dir vorbei schauen!
    Das Upycling ist richtig toll- ich Mach das ja auch zu gerne!
    Kann es sein, dass die Hose die RAS ist?? Hört sich nämlich so an...

    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen